“Seit Jahren habe ich immer wieder Theaterstücke, Texte für Lesungen mit oder ohne Musik, Stücke für Kinder und Jugendlich geschrieben. Vor vier Jahren ist in Zusammenarbeit mit Elisabeth Trautwein-Heymann und Andreas Bieber die erste musikalische Lesung „Das gibt’s nur einmal“ entstanden. Da es immer wieder möglich war und ist, in kleinen Theatern aufzutreten, war es notwendig eine Form zu finden, die eine rechtliche Basis schafft. Nach Beratung entschieden wir uns (Vorstand des Vereins) für die Form eines gemeinnützigen Vereins. Um vor allem in diesen Zeiten Künstler*innen zu unterstützen, bitten wir um Mitgliedsbeiträge.”

Elfi Schweiger

Andreas Gergen

Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen…“ heißt es in einem Sprichwort. Dass es sich momentan für die Theater- und Kulturlandschaft um besondere Zeiten“ – im negativen Sinne – handelt, ist nur zu offensichtlich: Der Spielbetrieb der Theater ist angesichts der Pandemie nur eingeschränkt bis gar nicht möglich und viele Künstler*innen warten vergebens auf kreative Einsatzmöglichkein. Umso mehr freue ich mich, dass Elfi Schweiger die Zeichen der Zeit erkannt und besondere Maßnahmen“ ergriffen hat.

Frei nach dem Motto „Wenn der Berg nicht zum Propheten kommt, muss der Prophet zum Berg kommen“ hat Elfi mit namhaften Künstler*innen eine Vielzahl von mobilen Literatur-, Musik- und Theaterprojekten erarbeitet, die sie Theatern und kulturinteressierten Privatveranstaltern anbietet – von Gartenkonzerten über komplette Theaterproduktionen bis hin zu künstlerisch komplexen Großevents.

All diese Konzepte finden Platz in Elfis Kulturkoffer, mit dem sie und ihre Künstler*innen mögliche Veranstaltungsorte bereist und unter Berücksichtigung der verforderlichen Hygienekonzepte trotz der momentan widrigen Theaterumstände einem Publikum unterhaltsame und inspirierende Stunden bereitet.

Elfis Produktionen begeistern, überraschen, verbinden mit spielerischer Leichtigkeit scheinbar konträre Welten und bieten mit neuen Spannungsfeldern ebenso neue Perspektiven auf Komponisten, Autoren und ihre Werke.

Sie bieten Nahrung für Hirn und Herz, eine wichtige Notwendigkeit gerade in herausfordernden Zeiten wie diesen. Kultur wird dabei erhalten und Künster*innen geholfen. Dem Publikum wünsche ich gute Unterhaltung und künstlerisch inspirierende Stunden, eben auch „besondere Zeiten“ – im positiven Sinne!

Elfi Schweiger

Kunst hilft LEBEN LERNEN.”

Darf ich mich kurz vorstellen.
Ich bin in Wien aufgewachsen, studierte Mathematik, Physik, Ethik und Kulturmanagement. In meinen langen Jahren als Lehrerin an Gymnasien und als Präsidentin verschiedener Kulturvereine war und ist mir die Vermittlung von Kunst und Kultur ein wichtiges Anliegen: Kunst hilft LEBEN LERNEN.

Nach diesem Grundsatz habe ich u.a. als Initiatorin und Leiterin der Jungen Freunde der Salzburger Festspiele und Präsidentin der Freunde des Salzburger Landestheaters viele Menschen jeden Alters an Theater, Oper, Musical herangeführt und immer wieder erfahren, dass die Beschäftigung mit Literatur, Musik, Malerei, Fotografie das Leben in vielerlei positiv Hinsicht beeinflusst.

Vor einigen Jahren war ich mit drei meiner jungen Künstler in Sao Paulo und erarbeitete dort mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen zwei Opernprojekte. Eine Erfahrung ganz besonderer Art! Alle diese Personen hatten noch nie etwas von „Oper“ gehört, stammten aus armen Verhältnissen und wir erlebten eine intensive Zeit mitsammen, die uns allen neben der Beschäftigung mit Kultur eines gelehrt hat: Mit offenen Sinnen anderen begegnen, schenkt Beglückung.


Der Vorstand

Mag. Roswita Hirschwehr (Präsidentin) – Krems – roswitha.hirschwehr@outlook.com

Prof. Mag. Elfi Schweiger MAS (Vize-Präsidentin) -Salzburg

Dr Reinhold Hirschwehr (Schriftführer) – Krems

Mag. Silvia Dolmanits (Kassiererin) – Mogersdorf

Maria Rudolf (Beirat für Organisation und Durchführung) – Fürstenfeld

Frederik Maldeghem (Beirat für Webdesign und Öffentlichkeitsarbeit) – Salzburg

Saskia Roczek (Künstlerischer Beirat) – Wien

Mitgliedsbeiträge

Einzelmitglied 60Euro | Familienmitglied 80Euro | Förderer ab 200 Euro
Mitglied werden: elfis.kulturkoffer@aol.com

Konto für Mitgliedsbeiträge
Bankhaus Spängler
Mag. Elfride Schweiger
Iban: AT91 1953 0100 0004 4062